Coupe france

coupe france

Außenseiter Angers Sporting Club de l'Ouest musste sich in Paris im französischen Pokalfinale dem haushohen Favoriten Paris Saint-Germain. Im Halbfinale des Coupe de France kommt es am Mittwoch zum Gigantenduell zwischen Paris Saint-Germain und der AS Monaco. Der Wettbewerb um die Coupe de France in der Saison /17 war die Ausspielung des französischen Fußballpokals für Männermannschaften.

Coupe france - haben

Red Star siegte von bis , OSC Lille von bis und Paris Saint-Germain FC von bis Mai im Stade de France. Vertragsverlängerung und das Tor zum 2: Dass wir live und rund um die Uhr über den Sport aus aller Welt berichten dürfen. In dieser Spielzeit nahmen 7. Okay, das habe ich verstanden X. coupe france Die beiden letztgenannten Vereine sind auch die einzigen, die sich in zwei aufeinander folgenden Finals gegenüberstanden, nämlich und LES HERBIERS VENDEE LES SABLES TVEC LIMOGES FC LOCMINE LONGUEAU ESC LOUHANS CUISEAUX FC LUC PRIMAUBE F. Die ersten beiden Ausspielungen fanden noch mitten im Weltkrieg statt, westren union online dass Mannschaften aus dem zu Deutschland gehörenden Elsass und Teilen Lothringens daran ebenso wenig teilnahmen wie solche aus den vom Krieg besonders betroffenen nördlichen und östlichen Regionen Frankreichs. Fussball Eishockey Tennis Basketball Handball Am. Dafür wechselten sich zwischen und Paris Saint-Germain und Coupe france Auxerre auf der Siegerliste ab. Auf vier Finals hatte es auch Olympique Marseille gebracht, von denen die Elf aber nur dasjenige von gewinnen konnte. Vorjahressieger Paris Saint-Germain FC verteidigte seinen Titel erneut und holte sich den Pokal zum elften Mal.

Video

Coupe de France, 8es de finale : Marseille-Monaco (3-4 a.p.), le résumé

0 Kommentare zu „Coupe france

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *